Gehzeuge in Bochum

Media

Am 26.09.2018 sind wir von Greenpeace Bochum mit sogenannten "Gehzeugen" quer durch Bochum spaziert, um zu veranschaulichen wieviel Platz ein Auto in Anspruch nimmt. Wird nun auch noch bedacht, dass die meisten Autos nur jeweils eine einzige Person von A nach B fahren, wird noch viel deutlicher, dass hier Lebensraum weggenommen wird, den Menschen wunderbar anders nutzen könnten. Nebenbei wurden Unterschriften für die Initiative "Aufbruch Fahrrad" gesammelt, welche sich dafür einsetzt den Anteil des Fahrradverkehrs bis 2022 von derzeit 8% auf 25% zu erhöhen.

Bei einem anschließenden Infostand konnten Passanten sich über diese Initiative sowie zahlreichen anderen Themen rund um nachhaltige Mobilität informieren lassen.

Weiterführende Links

Aufbruch Fahrrad