Weltweiter Friday For Future

Media

Vergangenen Freitag zur weltweiten Friday For Future-Aktion, nahmen auch in Bochum zwischen 300 (laut WAZ) und 2000 (BO-Alternativ.de) Schüler*innen am Demoumzug teil.

Wie der NDR online berichtet, fanden zeitgleich in über 100 Ländern Proteste statt, vor allem in Deutschland, Frankreich, den USA und Italien.

Aufgerufen zu der Kampagne hatte die 16-jährige Greta Thunberg, die seit ihrem Schulstreik im August des letzten Jahres immer mehr Mitstreiter*innen gewinnen konnte . In den vergangenen Monaten versammelten sich in vielen Städten Jugendliche freitags während der Schulzeit, um für eine nachhaltige Zukunft und umfassende Umweltschutzmaßnahmen zu demonstrieren. Der weltweite Friday For Future wurde von vielen Seiten als ein Höhepunkt der Bewegung verstanden.